Wir über unsAktuellesAndere über unsStellenangebote
ArchitekturBeratungForschungLehre
 
BIM Live Arena - Erste Veranstaltungen im Juni
Juni 2016

ArchiCAD führt bis im Januar 2017 alle zwei Monate eine Abendveranstaltung zum Thema BIM (Building Information Modelling) durch, die BIM Live Arena. Verschiedene Referenten vermitteln Basiswissen zu BIM und zeigen ihre Erfahrungen live an der Veranstaltungsreihe auf. Moderiert wird der Anlass von Manfred Huber.

Die ersten Veranstaltungen zum Thema "Das A und O für einen guten Start mit BIM" finden ab Juni an folgenden Daten statt:

22.06.2016 Luzern

23.06.2016 Zürich

28.06.2016 Bern

05.07.2016 Basel

06.07.2016 St.Gallen 

Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe: 

http://www.idc.ch/bim/bim-live-arena/beschreibung.html

Infos zur ersten Veranstaltung und Anmeldung:

http://www.idc.ch/bim/bim-live-arena/themenuebersicht/juni-2016.html

..............................................................................................................................


 
Artikel in Neuer Zuger Zeitung vom 03.06.2016
Juni 2016

Der Zuger Heimatschutz hat sich mit dem Hochhausreglement und der übrigen städtischen Entwicklung befasst. Für den Artikel in der Zuger Zeitung vom 03.06.2016 gab Tanja Rösner Auskunft.

Neue Zuger Zeitung 160603

..............................................................................................................................

 

 


 
Start Baustelle Erneuerung Siedlung Schauburg
Mai 2016

Im Mai haben wir mit der 1. Etappe der Erneuerung der Siedlung Schauburg in Hünenberg gestartet. Während zwei Jahren werden wir zusammen mit den HKK Architekten 36 Wohnungen von Grund auf erneuern. Das Projekt folgt den Vorgaben des SIA-Effizienzpfads Energie. 

.............................................................................................................................


 
Aktuelle Stellenangebote
April 2016

Als Verstärkung für unser Team suchen wir:

- Engagierte Energiefachperson Gebäude 80-100%   Details zur Stelle

- Engagierte/r Architekt/in Projektleitung 80-100%   Details zur Stelle

Es erwartet Sie ein offenes und motiviertes Team und ein Arbeitgeber, dem Ihre persönliche Weiterentwicklung am Herzen liegt. Grosszügige, zentral gelegene Büroräumlichkeiten, flexible Arbeitszeiten und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten runden unser Angebot ab. Wir bekennen uns ausdrücklich zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und fördern zeitgemässe Arbeitszeitmodelle.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an
bewerbung@aardeplan.ch

 

Inserat Energiefachperson Gebäude

Inserat Architekt/in Projektleitung

 ..............................................................................................................................


 
Schulterschluss zweier starker Partner
April 2016

Die beiden Architekturbüros aardeplan ag und HKK Architekten Partner AG, jeweils mit Sitz in Baar, vollziehen am 1. April 2016 einen Schulterschluss. Die zwei Unternehmen ziehen am Sitz der aardeplan ag, an der Mühlegasse 18e in Baar, zusammen. Die so entstehende räumliche Nähe schafft die Voraussetzung für die weitere Vertiefung der bisher schon gelebten Zusammenarbeit. Die neu entstehende Bürogemeinschaft ermöglicht den intensiven fachlichen Austausch und eröffnet die Option, massgeschneiderte Projektteams zusammenzustellen. Die Büros firmieren weiterhin unter ihrem jeweils eigenen Namen können Aufträge aber auch als Arbeitsgemeinschaft übernehmen. Das bringt die Stärken der beiden Partner in den Bereichen Entwurf, Projektierung, Bauleitung und Beratung zum Nutzen der Kunden in idealer Weise zur Entfaltung.

Erneuerung Wohnüberbauung Schauburg

Der Schulterschluss der aardeplan ag und der HKK Architekten Partner AG zeigt bereits Früchte. Als erstes gemeinsames Projekt erarbeiten sie die Ausschreibung und übernehmen die Ausführung der Sanierung eines grossen Teils der Wohnüberbauung Schauburg in Hünenberg. Im Auftrag der Eigentümerin, Wohnbaugenossenschaft Wogeno Luzern, werden ab Sommer 2016 während zwei Jahren 34 Wohnungen von Grund auf erneuert. Das Projekt folgt den Vorgaben des SIA-Effizienzpfads Energie. Dieser berücksichtigt die graue Energie, welche bei Produktion und Transport der Baustoffe entsteht, sowie die Energie, welche für den Betrieb der Liegenschaft und für die Mobilität ihrer Nutzer aufgewendet werden muss. In diesem Projekt können die aardeplan ag und die HKK Architekten Partner AG ihr Wissen und ihre Erfahrung im Nachhaltigen Bauen bündeln und optimal kombinieren.

Über die aardeplan ag

Das Atelier für Architektur, Design und Planung aardeplan ag wurde 1999 von Manfred Huber gegründet. Von Beginn an wurde das Ziel fokussiert, hochstehende Architektur und Nachhaltigkeit miteinander zu verbinden. Um dies umzusetzen, ist die aardeplan ag seit ihrer Gründung in den Bereichen Architektur und Consulting  aktiv. Zahlreiche Bauten, welche den MINERGIE Standard (-A, -P, -Eco) erfüllen, zeugen von der Kompetenz und Erfahrung im ressourcenschonenden Bauen.

Über die HKK Architekten Partner AG

Die HKK Architekten Partner AG ging 2011 aus den Hegi Koch Kolb Architekten Zug und Wohlen hervor. Inhaber Felix Koch bringt mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Projekt- und Ausführungsplanung für Neu- und Umbauten, Sanierungen und Renovationen mit. Der ganzheitliche Ansatz, ökonomische und architektonische Ansprüche zu vereinen, konnte bei erfolgreichen Wettbewerbsprojekten aber auch bei kleineren und grösseren individuellen Bauherrenberatungen, Wohnbauprojekten und Machbarkeitsstudien umgesetzt werden.

Die beiden Unternehmen beschäftigen zusammen 14 Mitarbeitende.

Weitere Informationen:

Tanja Rösner, aardeplan AG, Mühlegasse 18e, 6340 Baar,
Telefon: 041 511 08 00. E-Mail: kontakt@aardeplan.ch 

Felix Koch, HKK Architekten Partner AG, Mühlegasse 18e, 6340 Baar,
Telefon: 041 728 64 00, E-Mail: fk@hkk-architekten.ch

Flyer Leistungen aardeplan

..............................................................................................................................


 
MFH Hauptstrasse: Zertifikat Minergie-P-ECO
März 2016

Weitere Informationen und Bilder zum Mehrfamilienhaus Hauptstrasse:

Zum Projekt MFH Hauptstrasse

..............................................................................................................................


 
Swissbau: Präsentation MINERGIE Zertifizierungsweg Bauerneuerungen
2016

Seit zwei Jahren erarbeiten wir im Auftag von MINERGIE einen neuen Zertifizierungsweg für Bauerneuerungen. An der Swissbau im Januar 2016 haben wir die 5 Systemlösungen vorgestellt. Diese kombinieren Massnahmen an der Gebäudehülle, Wärmeerzeugung und Lufterneuerung.

Flyer Minergie Bauerneuerung

..............................................................................................................................


 
architekturFORUM 0.15 - Vortrag aardeplan
November 2015

Vom Samstag 31. Oktober bis Dienstag 3. November 2015 findet in der Maag Halle in Zürich die architektur0.15, die grösste Werkschau für Schweizer Architektur (http://www.architektur-schweiz.ch/) statt.

Das architekturFORUM0.15 flankiert die Werkschau. Ziel des architekturFORUMS ist es, mittels Referaten und Werkvorträgen einem erlesenen Fachpublikum architektonische Impulse auf höchstem Niveau zu präsentieren.

Zum Programm: http://www.arc-award.ch/de/architekturFORUM_programm2015

.............................................................................................................................


 
Verhältnismässige Erneuerungsmassnahmen
September 2015

Rund 70% der Wohngebäude in der Schweiz wurden zwischen den Jahren 1920 und 2000 erbaut. Je nach Qualität der Substanz und Renditestreben werden die Bestandesbauten ersetzt oder aber erneuert. Die Abstufungen der Eingriffstiefe bei Erneuerungen variieren dabei von energetischen Ertüchtigungen bis hin zur Totalerneuerung. Genau auf diese Entscheidung haben wir uns spezialisiert. Nebst den visuellen Qualitäten bestehender Bausubstanz können auch konstruktive Vorzüge für einen Erhalt sprechen. Ein Doppelschalenmauerwerk entspricht nicht dem Neubaustandard, trotzdem wäre es vermessen und über das Ziel hinausgeschossen, eine solch hochwertige Konstruktion zu „verdämmen“. Wenn die bestehende Ölheizung noch ein paar Jahre Lebensdauer vor sich hat, macht es bei finanziell eingeschränkten Projekten Sinn, das Vorhaben zu etappieren. Somit kann das undichte Dach und der Wunsch nach einer neuen Fensteröffnung in einer ersten Etappe vorgezogen werden. Solche Aspekte beeinflussen unsere Erneuerungsstrategien stark. 

Gerne erarbeiten wir verhältnismässige und architektonisch stimmige Erneuerungsprojekte für Sie.

..............................................................................................................................


 
Bericht aus der Praxis mit BIM an der CRB-GV
Juli 2015

Im Rahmen der diesjährigen CRB Generalversammlung konnte Manfred Huber über unsere Praxiserfahrungen mit BIM (Building Information Modeling) berichten. Im aktuellen CRB Bulletin ist ein Artikel dazu erschienen.

CRB Bulletin 2/2015

..............................................................................................................................


 
Herzliche Gratulation Roger zum sehr erfolgreichen Lehrabschluss!
Juni 2015

Wir gratulieren unserem Auszubildenden Roger Elsener herzlich zum sehr erfolgreichen Lehrabschluss als Zeichner EFZ Architektur!

..............................................................................................................................


 
MFH Hauptstrasse vor Bauvollendung

muota_bauvollendung.jpg

..............................................................................................................................


 
SIA Merkblatt 2047 Energetische Gebäudeerneuerung veröffentlicht

Das Merkblatt SIA 2047 Energetische Gebäudeerneuerung ist soeben erschienen. Wir waren an der Erarbeitung beteiligt und haben u.a. zum Thema Lebensdaueranalyse unser Wissen eingebracht. Die Norm ist wegweisend für die Gebäudeerneuerung.

Link zu SIA

..............................................................................................................................


 
Präsentation an den Swiss-US Energy Innovation Days in Boston
Juli 2014

Das Bundesamt für Energie (BFE) und der SIA organisierte zusammen mit swissnex Boston die Swiss-US Energy Innovation Days vom 9. bis 12. Juli 2014 in Boston, USA. Die Ausstellung zur Veranstaltung, an der die Gewinner des Watt d`Or sich präsentierten, wurde von der Bundesrätin Doris Leuthard eröffnet. Die ca. 70 Schweizer Teilnehmer bestehend aus Gewinnern des Watt d`Or, sowie weitere führende Firmen und Personen im Energiebereich hatten die Möglichkeit sich vor Ort auszutauschen und zu vernetzten. Als diesjährige Gewinner des Watt d`Or konnten wir  unser Projekt MFH Kirchrainweg ausstellen und in einem Referat dem internationalen Publikum erläutern.

Medienmitteilung BFE

Zum Projekt MFH Kirchrainweg Kriens

..............................................................................................................................


 
Wir werden anerkannte Radonmessstelle
Juni 2014

Radon ist ein natürlich vorkommendes, radioaktives Gas, das beim Zerfall von Uran-238 in Gestein und Boden entsteht. Mit unseren Sinnen ist es nicht wahrnehmbar. Durch undichte Stellen in der Gebäudehülle kann es unbemerkt in Wohn- und Aufenthaltsräume eindringen und sich in der Raumluft ansammeln. Ohne dass sie es merken, haben Personen, die langfristig hohen Radonwerten ausgesetzt sind, ein erhöhtes Risiko für Lungenkrebs. Dieses Risiko nimmt linear zur Radonkonzentration zu, die in Becquerel pro Kubikmeter (Bq/m3) gemessen wird.

Die laufende Revision der Strahlenschutzverordnung (tritt voraussichtlich 2015 in Kraft) sieht eine gesetzliche Reduktion des Radongasgrenzwertes vor, wodurch Radon als öffentliches Gesundheitsproblem in der ganzen Schweiz anerkannt  und nicht mehr nur auf Risikoregionen beschränkt bleibt.

Bereits mit dem Start des Nationalen Radonaktionsplan 2012-2020 haben wir unser Team spezifisch auf das Thema Radon als Raumluftschadstoff sensibilisiert und verfügen seit 2013 über eine anerkannte Radonfachperson vom BAG. Wir bieten Mess- und Beratungsdienstleistungen und werden neu auch anerkannte Messungen direkt für Sie vornehmen können.

Zu unseren Leistungen Radonbeurteilung

..............................................................................................................................


 
Expertentätigkeit an Minergie ERFA-Seminaren Modernisierung
Mai 2014

Minergie bietet für Fachpartner und Mitglieder Seminare zum Austausch von Wissen und Erfahrung im Bereich der Planung, Ausführung und Inbetriebnahme an. Am 6. Mai 2014 und 24. Juni 2014 werden ERFA-Seminare zum Thema "Modernisierung" stattfinden. Als Experten werden wir gerne unsere Erfahrungen den Teilnehmern weitergeben.

Infos zu Minergie-ERFAS

Flyer Minergie-ERFAS

..............................................................................................................................


 
Fachreferat am 1. BIM Camp in der Schweiz
Mai 2014

BuildingSMART Schweiz und die Berner Fachhochschule haben am 08.05.14 das erste BIM Camp der Schweiz am ETH Zentrum in Zürich durchgeführt. Wir waren als Fachreferenten beteiligt und haben einem interessierten Publikum an Fachleuten Einblicke in unseren Arbeitsalltag mit der BIM-Technologie gegeben und haben unser Wissen und unsere Erkenntnisse weitergegeben.

..............................................................................................................................


 
Interview zu unserem Gewinn Hans Sauer Preis in München veröffentlicht
April 2014

Die Hans Sauer Stiftung hat heute die Interviews der Gewinner 2014 veröffentlicht:

Zum Interview Manfred Huber

Hans Sauer Stiftung

...............................................................................................................................


 
MFH Kicrhrainweg als Titelprojekt im aktuellen crb bulletin
April 2014

In der aktuellen Ausgabe der Mitgliederzeitschrift der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung (crb) ist unser Projekt MFH Kirchrainweg als Titelprojekt ausgewählt worden.

Zum crb bulletin 1/2014

...............................................................................................................................


 
Referat an der 18. internationalen Passivhaustagung in Aachen
April 2014

An der diesjährigen Passivhaustagung können wir unser Projekt MFH Kirchrainweg ein weiteres Mal vor einem internationalen Publikum präsentieren. Wir werden die Erfahrungen mit dem Lastmanagement aufzeigen.

Zum Projekt MFH Kirchrainweg Kriens

Infos zur Tagung: www.passivhaustagung.de

...............................................................................................................................


 
SNBS Panelprojekt MFH Kirchrainweg
April 2014

Das Mehrfamilienhaus Kirchrainweg in Kriens wurde nach den Kriterien des nachhaltigen Bauens entwickelt und gebaut. Vom Netzwerk Nachhaltiges Bauen Schweiz (NNBS) wurde dieses Projekt als Panelprojekt für die Erstanwendung des Standards Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) ausgewählt. Mit dem SNBS wird ein Gebäude in der ganzen Breite des nachhaltigen Bauens bewertet und ergibt so einen guten Überblick über die Eigenschaften in den Beurteilungsbereichen Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt.

www.nnbs.ch

...............................................................................................................................

 


 
Gewinn Hans Sauer Preis 2014!
März 2014

Es freut uns sehr, dass unser Projekt MFH Kirchrainweg in Kriens mit dem Hans Sauer Preis 2014 in der Kategorie Neubau ausgezeichnet wurde. Die Auszeichnung von der Stiftung mit Sitz in München wird alle zwei Jahre verliehen. Das Thema des vorangegangenen zweistufigen Wettbewerbs war RE:GENERATIONEN. RE:GENERATIV. Bewerben konnten sich bereits umgesetzte städtische Wohnungsbauprojekte, die für herausragende und besonders innovative Lösungen stehen, sowie bezahl- und übertragbar sind. Folgende Themenbereiche wurden gewichtet: Ressourcenschonung und Energieeffizienz, Zugänglichkeit und Barrierefreiheit, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit, Soziokulturelle und funktionale Qualität, Prozessqualität, Standortqualität und Soziale und technische Innovativität.

Hans Sauer Stiftung

Nominierte Projekte Hans Sauer Preis 2014

Zum Projekt MFH Kirchrainweg Kriens

(Foto: Astrid Eckert)

...............................................................................................................................


 
Referat an der Tagung "Bauen wir die 2000-Watt-Gesellschaft!"
21. März 2014

Nachdem in den letzten Jahren Veranstaltungen zum Thema „Bauen für die 2000-Watt-Gesllschaft“ stattgefunden haben, geht es nun heute in Zürich weiter. An der Tagung „Bauen wir die 2000-Watt-Gesellschaft!“  werden die in den letzten Jahren erarbeiteten Instrumente und Werkzeuge für nachhaltiges Bauen einem breiten Kreis von Planenden und Bewirtschaftenden verfügbar gemacht. Auch wir geben unsere Erfahrungen an einem Referat weiter.

Infos zur Tagung: www.sanu.ch

...............................................................................................................................


 
Wir gewinnen den Schweizer Energiepreis Watt d`Or 2014!
Januar 2014

Heute Abend verleiht das Bundesamt für Energie zum achten Mal den renommierten Schweizer Energiepreis Watt d’Or. Es freut uns sehr, dass wir für das Mehrfamilienhaus Kirchrainweg in Kriens den Preis in der Kategorie Gebäude und Raum zusammen mit der Bauherrschaft und anderen Planern entgegen nehmen dürfen.

Weitere Infos zum Haus: Link zum Projekt

Medienmitteilung Watt d`Or 2014

energeia Watt d`Or 2014

Artikel Neue Zuger Zeitung 140109

...............................................................................................................................

 


 
Referat an der BauZ in Wien
Februar 2014

An der BAuZ-Tagung in Wien konnten wir unser Projekt MFH Kirchrainweg ein zweites Mal vor einem internationalen Publikum präsentieren.

Zum Projekt MFH Kirchrainweg Kriens

www.bauz.at

...............................................................................................................................


 
Swissbau 2014: aardeplan bei ArchiCAD
Dezember 2013

An der Swissbau 2014 in Basel (21.-25.01.2014) werden am ArchiCAD-Stand Berufsleute vor Ort sein, die live einen Einblick in die Arbeitsweise und Möglichkeiten der Software geben. Aus unserem Team wird Sandra Meier vor Ort sein.

Weitere Infos dazu: http://www.idc.ch/services/veranstaltungen/aktuell.html

...............................................................................................................................


 
5. Norddeutsche Passivhauskonferenz: Referat aardeplan
06.09.2013

An der 5. Norddeutschen Passivhauskonferenz in Hamburg, vom 10. September 2013, werden wir einen Blick über den Tellerrand aufzeigen. Als Vertreter aus der Schweiz referieren wir über die Weiterentwicklung der Energie- und Nachhaltigkeitsstandards in der Schweiz. An unserem Projekt MFH Kirchrainweg 4a in Kriens erläutern wir die Neuerungen.

Zum Projekt MFH Kirchrainweg Kriens

Link 5. Norddeutsche Passivhauskonferenz

...............................................................................................................................


 
Beitrag zur 2000-Watt-Gesellschaft
20.09.2013

Wir bauen nicht nur für die 2000-Watt-Gesellschaft, wir stehen dahinter und leben nach diesem Grundsatz. Auf der Webseite http://www.2000watt.ch/ kann sein eigener Energiebedarf berechnet werden und man erhält Ideen, wie dieser noch verbessert werden kann. Anhand verschiedener Lebensmodelle wird aufgezeigt, wie Menschen leben, um ihren Energieverbrauch zu senken. Ein Beispiel ist unsere Projektleiterin Tanja Meisser: http://www.2000watt.ch/fuer-mich/lebensmodelle/meisser/.

...............................................................................................................................


 
Buch "Haus 2050" über unser Projekt MFH Kirchrainweg publiziert
September 2013

Im September ist im Faktor Verlag das Buch "Haus 2050" - Wohn- und Arbeitskomfort mit 2000 Watt, erschienen. Im Buch ist die Entstehunggeschichte unseres Projektes MFH Kirchrainweg dokumentiert und das Pilotprojekt ausführlich erläutert. Das Buch ist direkt erhältlich beim Verlag.

...............................................................................................................................


 
Auszeichnung für Gestaltung & Tischlerhandwerk Tirol 2013 für MS Panta Rhei
06.07.2013

Das Fahrgastschiff Panta Rhei (Zürichsee) wurde mit dem Preis für Gestaltung & Tischlerhandwerk Tirol 2013 ausgezeichnet. Wir haben den Innenraum in enger Zusammenarbeit mit der Firma Möbelwerkstätte Heinrich Auer geplant und realisiert. Die Auszeichnung freut uns sehr!

Zum Projekt

...............................................................................................................................


 
Unser Neubau MFH Kirchrainweg im aktuellen Lignum Holzbulletin
03.07.2013

zbulletin 1074_ 2013 MFH-2.jpg

 

Artikel MFH Kirchrainweg Lignum Holzbulletin 2013

Weitere Bilder und Infos zum Projekt MFH Kirchrainweg Kriens

...............................................................................................................................