Wir über unsAktuellesAndere über unsStellenangebote
ArchitekturBeratungForschungLehre
 
EFH Rebhalde 
2004-2005

 

Das Haus aus den Sechziger Jahren liegt an einem Hang am Rande von Baar. Der Blick schweift über den Zugersee und die Rigi. Mit einfachen Mitteln wird das Einfamilienhaus in eine moderne Bleibe verwandelt. Die alte Treppe wurde entfernt und durch eine schlichte Holztreppe mit filigranem Geländer ersetzt. Die korallenrote Wand leitet Besucher vom Eingang ins Hauptgeschoss.Neue Wandöffnungen verbinden die Räume und schaffen eine neue Grosszügigkeit. Die fliessenden Bewegungen werden von den geölten Eichenriemen unterstützt. Von der alten Enge ist nichts mehr zu spüren.

(Fotos: © Guido Baselgia)