Dachgeschoss am Zugersee

Ausbau mit Weitsicht

Zug
2018-2019
Wohnen
Erneuerung
Privater Auftraggeber

 

 

 

Das Einfamilienhaus steht direkt am Zugersee mit einer soliden Grundsubstanz aus dem Jahr 1874. Die Bauherrschaft wünscht das Dachgeschoss den wohnlichen Bedürfnissen anzupassen.

Ein Dachgeschoss-Raum bietet Vorteile wie Weitblick und Rückzug. Die Nachteile wie Raumhöhe, Durchgangshöhen und der Umgang mit der bestehenden sichtbaren Substanz gilt es zu bedenken. Der Grundriss im Dachgeschoss ist nun geklärt, die inneren Verkleidungen rückgebaut und mit neuen Materialien in verschiedenen Schichten wieder aufgebaut.

Der neue Wand- und Dachaufbau mit einer schalldicht schliessenden Schicht, einem mit Schafwolle ausgedämmten Zwischenraum und dem Lehmaufbau ist für das Raumklima, den Schallschutz und den Naturkreislauf wertvoll und weise.

Die Nasszelle wird komplett erneuert, vergrössert und neu erschlossen. Dank hellen Farben, harmonischen Materialien und künstlichem Licht an verschiedenen Orten wirkt der Raum grosszügig. Der Wunsch nach viel Stauraum ist mit der ausgeklügelten Schreinerarbeit erfüllt und bringt gleichzeitig Klarheit in die verwinkelte Substanz.

Der neue auskragende Balkon mit schönster Weitsicht hat eine geringe Abmessung, aber eine erfreuende Wirkung: ein angenehmer Aussenplatz in luftiger Höhe. Durch eine vergrösserte Balkontüre fliesst wertvolles Licht und Luft in den Raum.