Wir über unsAktuellesAndere über unsStellenangebote
ArchitekturBeratungForschungLehre
 
EFH Zimmelstrasse 
2013

titelbild zimmel.jpg

 

Nach mehr als 40 Jahren stand die Erneuerung des EFH mit Einliegerwohnung ins Haus. Die junge Familie als 2. Nutzergeneration hegte den Wunsch nach einem offeneren Wohnraum und einer energieffi zienten Gebäudehülle und Gebäudetechnik. Die Komfortlüftung konnte ohne Platzverlust und mit optimalem Nutzen eingebaut werden.

Nebst der Fassade und dem Dachaufbau mit integrierter Solaranlage galt es auch den Veloschopf zu erneuern. Die brandimprägnierte Holzschalung verkleidet nicht nur den kleinen Anbau, sondern auch den dahinterliegenden unbeheizten Hobbyraum im Erdgeschoss des Einfamilienhauses. Diese Materialisierung und der umlaufende Dachrand erzeugt die Wirkung, der Anbau wäre ein integrierter Bestandteil des Gebäudes.

Im Wohnraum wurde das Cheminée und die Trennwand zur Küche zurückgebaut. Mit dem neuen Boden und der Küche wurde der nun grosszügige Hauptraum des Familienlebens heller und attraktiv.

- auf 4 Monate komprimierte Bauzeit
- während nur 6 Wochen unbewohnt
- Photovoltaikanlage mit 14 kWp
- Erdsondenwärmepumpe

 Referenzblatt EFH Zimmelstrasse